Neues von der IFA 2017

4. September 2017

Wir haben uns für Sie auf der IFA in Berlin umgeschaut um neue Trends und aktuelle Produkte zu finden, die Sie bald in unseren Studios erleben können.

Bei Bang & Olufsen hat uns das neue Lautsprechersystem BeoSound Shape besonders gut gefallen. Der Benutzer kann es bezüglich Größe, Form und Farbe frei konfigurieren. Die einzelnen Module bieten vollkommen neue Gestaltungsmöglichkeiten. Sie haben integrierte Verstärker und sind selbstverständlich drahtlos ansteuerbar. Demnächst in Darmstadt vorführbereit!IFA BeoSound Shape

Plattenspieler erleben momentan eine Renaissance, und viele Kunden suchen ein gutes und preiswertes Gerät. Das haben wir jetzt bei Roberts entdeckt. Der RT100 hat eine Zarge mit Echtholzfurnier, Riemenantrieb, Endabschaltung (!), integrierten Vorverstärker und USB. Eine erste Hörprobe war sehr positiv. Wir meinen: Für 299€ ein tolles Gerät.Roberts Plattenspieler RT100

Ein Highlight der Internationalen Funkausstellung ist die riesengroße Ausstellungsfläche von Samsung im CityCube. Samsung-Halle auf der IFAVR (Virtual Reality) ist ein wichtiges Thema auf der IFA 2017. Bei Samsung war die VR-Vorführung ein Publikumsmagnet.

Das dominierende Thema im TV-Segment ist hier „The Frame“, ein neuer UHD-TV der mit seinem eleganten Rahmen wie ein Bild aussieht. Und tatsächlich kann der TV auch Kunst oder Fotos wiedergeben, sogar mit Passepartout. Der Stromverbrauch ist im Bilderrahmenmodus reduziert, und Timer sowie Bewegungssensor sorgen  dafür dass das Gerät nicht unnötig in Betrieb ist. Wir finden: eine gute Idee, perfekt umgesetzt.

 
Samsung The Frame, wie ein Bild an der Wand.
Samsung The-Frame-TV

OLED-Displays sind momentan die angesagte Technologie bei hochwertigen Flat-TVs.

LOEWE zeigt hier in Berlin ein neues Gerät im 55″-Segment: den Bild 3.55 OLED. Der Preis wirkt angesichts der kompletten Ausstattung und der wirklich herausragenden Bild- und Tonqualität sehr attraktiv: 2.990€ inklusive Tischfuß.
LOEWE Bild 3.55 OLED

Bei Dali haben wir vielversprechende neue Lautsprecher entdeckt: Callisto 1 und Callisto 6 sind aktive Lautsprecher mit Hybrid-Bändchen-Hochtönern, die drahtlos betrieben werden können. Der Sender (Hub) hat analoge und digitale Eingänge sowie Bluetooth, und kann mit einem optionalen BluOS-Modul von Bluesound ausgestattet werden. Damit sind die Lautspecher über die Bluesound-App steuerbar!

Wir finden: Erstens ein klanglich hervorragendes Lautsprechersystem, und zweitens eine tolle Ergänzung für das Bluesound Multiroom-System.

DALI Callisto

 
Dali Sound Hub Wireless
BluOS Multiroom-System

Yamaha MusicCast hört auf Amazon Alexa

Alle MusicCast-Produkte werden sich demnächst  per Sprache steuern lassen, und zwar mit Amazon Alexa und Dot. Eine Beta-Version hat Yamaha uns auf der IFA vorgeführt, und es funktionierte schon sehr gut.

Das kostenlose Update ist für den Herbst angekündigt. Wir finden: Das ist eine sehr komfortable Möglichkeit Musik zu hören.

Unsere Kunden zeigen seit einiger Zeit großes Interesse an Stereo-Receivern mit Netzwerkfunktionen (WLAN, Internetradio, spotify etc.). Jetzt stellt Yamaha ein neues, besonders leistungsstarkes Gerät vor: den RN803D. Er bietet Endstufen mit 145 Watt Sinusleistung pro Kanal und eine vollautomatische Lautsprechereinmessung. Ungünstige Raumakustik kann durch die Einmessung kompensiert werden, und das auf Knopfdruck! Wir finden: Sehr gut, weil dadurch der Klang verbessert wird.
Yamaha R-N803D

 

Schlagwörter: , , ,

Weitere Neuigkeiten