Heimkino in Dachschräge

14. Juni 2016, 0 Comments

Die Aufgabe:

 

Im Wohnzimmer einer Dachgeschosswohnung ist ein vollständiges Heimkino zu installieren. Außer TV und Blu-ray Player sollen keine Lautsprecher, Komponenten oder Kabel sichtbar sein.

Wohnzimmer_vorher

Rohbauzustand

Wohnzimmer_zwischen3688

Wandverkleidung

Unsere Lösung:

 

Alle Lautsprecher sind unsichtbar in eine Trockenbaukonstruktion eingelassen und auf der späteren Wand nicht mehr zu sehen. Die beiden Front- und der Centerlautsprecher werden von 2 ebenfalls unsichtbaren Subwoofern unterstützt. Fernseher und Blu-ray Player sind in einer Nische eingelassen, die AV-Komponenten in einem Hauswirtschaftsraum versteckt. Die Bedienung der Anlage erfolgt via iPad.

Wohnzimmer_03922

Ein gemütliches Heimkino-Studio