Die Deutschen HIFI TAGE 2018, Teil 2

Nicht fehlen auf den DEUTSCHEN HIFI TAGEN durfte natürlich auch der deutsche High End-Hersteller T+A. Zum 40-jährigen Firmenjubiläum gewährte der Hersteller tiefe Einblicke in das Innenleben seiner Geräte.

T+A_CD-Player

Voller Stolz präsentierten die Mitarbeiter von  T+A die neue Criterion-Serie, die von den gewaltigen Mono-Endstufen M 40 HV angesteuert wurden. Ein Hörerlebnis vom Feinsten.

T+A Mitarbeiter
T+A MP3100

Vom Design und Klang außergewöhnlich zeigte sich  Focal: Die neue Kanta Serie sowie die Sopra– und die Maestro-Serie konnten bestaunt werden.

Focal Kanta

Die PIEGA Coax 551 mit Elektronik von PRIMARE und Kabel von inakustik zog viel Besucher an – der mit Koaxial-Bändchen ausgestattete Standlautsprecher sorgte für ein makelloses natürliches Klangbild.

Heinz Dietrich von den HIFI-PROFIS aus Frankfurt zusammen mit Alexander von Oelsen und Gerd Bell aus Darmstadt beim Rundgang durch das Darmstadtium.

HIFI-PROFIS-Team